Nationales Hirhalo-Newslettersystem Karte

Ärzte machen auf Ivermectin-Behandlung gegen COVID-19 aufmerksam
24. Juli 2021 theepochtimes.com

Um die Epidemie zu stoppen, veranstaltet eine internationale Koalition von Gesundheitsexperten am Samstag weltweit Veranstaltungen, um das Bewusstsein für die Wirksamkeit von Ivermectin bei der Behandlung von COVID-19 zu schärfen. 19.

Ärzte machen auf Ivermectin-Behandlung gegen COVID-19 aufmerksam

Die Organisatoren des Welt-Ivermectin-Tages sagen, dass Ärzte und Unterstützer billiger, von der FDA zugelassener Medikamente in mehr als einem Dutzend Ländern kostenlose Online- und öffentliche Veranstaltungen organisieren.

Zwei gemeinnützige Organisationen – die Front Line COVID-19 Critical Care (FLCCC) Alliance und die britische Ivermectin Recommendation Development (BIRD)-Gruppe –, die sich für die Off-Label-Anwendung von Ivermectin zur Vorbeugung und Behandlung von COVID-19 einsetzen, werden sich auf die Veranstaltung konzentrieren Die Menschen wissen, dass das antiparasitäre Medikament COVID-19 behandeln, möglicherweise die Epidemie beenden und dazu beitragen kann, die Angst vor dem KPCh-Virus (KPCh) zu beseitigen.

„Wir müssen eine unglaublich positive und erhebende Botschaft vermitteln: Ivermectin behandelt und beugt COVID vor, und es ist der Schlüssel, um den nie endenden Zyklus von Epidemiespitzen und persönlichen Einschränkungen zu durchbrechen und zum Neustart der Wirtschaft beizutragen“, sagte Dr. Tess Lawrie. sagte in einer Pressemitteilung der BIRD-Gruppe.

Lawrie ist auch Co-Autor einer von Experten begutachteten Metaanalyse-Studie, die im American Journal of Therapeutics veröffentlicht wurde, in der festgestellt wurde, dass Ivermectin gegen COPID-19, eine durch das CCP-Virus verursachte Krankheit, wirksam ist. Lawrie und ihr Team stellten mit mäßiger Zuversicht fest, dass Ivermectin das Sterberisiko um durchschnittlich 62 Prozent reduzierte, mit einem 95-Prozent-Bereich von 0,19 bis 0,73, insbesondere bei frühzeitiger Verschreibung.

Ärzte machen auf Ivermectin-Behandlung gegen COVID-19 aufmerksam
Diagramm mit den Ergebnissen aller Ivermectin-COVID-19-Studien am 20. Juli 2021. (Ivmmeta.com, (CC0 1.0))

Die FLCCC Alliance führte auch eine eigene Überprüfung von 18 randomisierten kontrollierten Studien zu COVID-19 in der Behandlung mit Ivermectin durch. Sie fanden heraus, dass "bis zur klinischen Erholung und Virusbeseitigung eine große, statistisch signifikante Verringerung der Sterblichkeit zu verzeichnen ist." Die Autoren berichteten auch, dass Studien zur Prävention von COVID-19 das Erkrankungsrisiko bei regelmäßiger Einnahme des Medikaments deutlich reduzierten.

Mitglieder der FLCCC Association haben verschiedene Protokolle zur Vorbeugung und Frühbehandlung von COVID-19 entwickelt, damit Patienten nicht warten müssen, bis sie eine schwere Krankheit entwickeln, um im Krankenhaus behandelt zu werden. Diese Behandlungsprotokolle, darunter eines für die Behandlung von Langzeit-COVID, werden weltweit verwendet.

Das derzeitige Standardprotokoll für COVID-19-positive Patienten ist Heimisolierung, Dehydration, Vermeidung von Ruhezeiten und die Einnahme rezeptfreier Medikamente gegen Fieber, Kopfschmerzen, Husten und Körperschmerzen.

Gemäß den aktualisierten Richtlinien der National Institutes of Health (NIH) wird Patienten mit leichtem bis mittelschwerem COVID-19, die ein hohes Risiko für eine Krankheitsprogression haben, empfohlen, monoklonale Antikörper einzunehmen, wenn kein Krankenhausaufenthalt oder zusätzlicher Sauerstoff erforderlich ist.

Trotz der Fähigkeit von Ivermectin, alle Stadien von COVID-19 zu behandeln und die Mortalität und den Krankenhausaufenthalt aufgrund seiner antiviralen und entzündungshemmenden Eigenschaften zu reduzieren, hat die FDA seine Verwendung nicht genehmigt, da das Medikament nicht antiviral ist. Die Bundesaufsichtsbehörde hat gewarnt, dass Menschen Ivermectin nicht für Pferde einnehmen sollten, da höhere Dosen für den Menschen schädlich sein können.

Die NIH hat ihre neutrale Position zur Verwendung von Ivermectin bei der Behandlung von COVID-19 nicht geändert, während die Weltgesundheitsorganisation (WHO) die Verwendung des Medikaments außer für die klinische Studie nicht empfiehlt. Beide Organisationen argumentieren, dass es nicht genügend Daten gebe, um keine Empfehlung auszusprechen.

Beispiellose Zensur

Online-Diskussionen über Ivermectin sind mit beispielloser Repression konfrontiert.

Lawrie sagte, er habe bei seiner Arbeit zu Ivermectin Zensur erfahren und behauptet, dass seine drogenbezogenen Videos entfernt und die Einträge in den sozialen Medien zensiert wurden.

„Ich habe viel Zensur erlebt, seit ich anfing, an der Ivermectin-Behandlung zu arbeiten (nie zuvor),“ schrieb Lawrie per E-Mail an die Epoch Times. "Ich habe meinen Beitrag aus meinem veröffentlichten, von Experten begutachteten wissenschaftlichen Manuskript von LinkedIn entfernt."

Er sagte auch, dass viele Leute darüber informiert wurden, dass ihr Konto eingeschränkt oder zensiert wird, „wenn sie die Arbeit meiner Firma zu Ivermectin oder die Interviews, die ich mache, veröffentlichen“.

LinkedIn reagierte nicht auf die Bitte um Stellungnahme.

Dr. Mobeen Syed, CEO von Drbeen Corp., einer medizinischen Online-Ausbildung, sagte, YouTube habe seine drei Videos über Ivermectin innerhalb von 24 Stunden entfernt.

„[Dritter] Buch innerhalb von 24 Stunden gebrannt. @YouTube @TeamYouTube weiterhin Bücher zu verbrennen“ , sagte Syed auf Twitter am 11. Juli „Dieses Video wichtig war es, Menschen zu halten Ivermectin sicher verwenden, unabhängig davon , ob Was YouTube denkt.“

YouTube hat Beantworten Sie nicht die Frage der Epoch Times, welche Bedingungen von Syeds Videos verletzt wurden.

Ivermectin ist nicht das einzige Thema, das Big-Tech-Unternehmen unterdrücken oder blockieren. Einträge in den sozialen Medien über die Theorie des Laborlecks, wonach das CCP-Virus aus einem Labor in Wuhan, China, entkommen ist, und auch zensierte Informationen, die der Erzählung über die Sicherheit und Wirksamkeit des COVID-19-Impfstoffs widersprechen.

Die Sprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki, schlug in einem Briefing des Weißen Hauses vor, Menschen von allen Social-Media-Plattformen zu verbannen, wenn Fehlinformationen über COVID-19-Impfstoffe im Internet veröffentlicht werden, und behauptete, dass diese Art von Informationen „dazu geführt hat, dass die Leute den Impfstoff nicht genommen haben“. ". Psakis Vorschlag rief weit verbreitete Verurteilung hervor.

Ungeachtet der weltweiten Unterdrückung von Ivermectin haben die Menschen einzigartige Wege gefunden, Informationen zu extrahieren. Einträge der Rasenschilder in sozialen Medien erschienen in Manitoba, Kanada, mit einer einfachen Nachricht: "Ivermectin behandelt COVID-19" sowie auf der FLCCC-gelisteten Website.

Ärzte machen auf Ivermectin-Behandlung gegen COVID-19 aufmerksam

In einer Antwort auf eine E-Mail sagten Mitglieder der FLCCC Association, dass sie ihre Mission zur Zulassung von Ivermectin zur Behandlung von COVID-19 trotz Zensur fortsetzen würden.



Panikbedingte Todesfälle auf den Straßen in Thailand
Aber von Anfang an bekannt! - KJ

Ein stellvertretender Sprecher der Royal Thai Police hat gewarnt, dass falsche Kommunikation panikbedingte Todesfälle auf den Straßen verursacht, die mit bis zu fünf Jahren Gefängnis und Geldstrafen von bis zu 100.000 Baht geahndet werden.

In Thailand werden panische Todesfälle auf den Straßen inszeniert

Dann stellte sich heraus, dass ein Social-Media-Nutzer vielerorts eine Warnung mit einem Video einer tödlichen Straße gepostet hatte. Es stellte sich jedoch heraus, dass der Verstorbene in mehreren Clips dieselbe Kleidung und ein ähnliches Erscheinungsbild aufwies, wobei solche Einträge weit verbreitet oder geteilt wurden, was insbesondere in Notfällen und der Verbreitung von COVID-19 bei den Menschen Angst und Panik auslöste. denen die zuständigen Stellen in solchen Fällen den Sachverhalt, einschließlich aller beteiligten Männer, beweisen, wenn eine Situation oder eine echte Straftat begangen wird, den Täter oder alle beteiligten Personen strafrechtlich verfolgt.

Sollte die Prüfung jedoch ergeben, dass tatsächlich ein Fehler aufgetreten ist, werden solche Aktivitäten zur Erstellung und Verbreitung von Fake News genutzt. oder Informationen verzerren, um Panik zu verursachen, um insbesondere in Notfällen Chaos zu verursachen.

Ein stellvertretender Sprecher der Royal Thai Police sagte auch, dass die Menschen derzeit einfachen Zugang zu Informationen und Informationen haben. Übertragen oder teilen Sie keine Informationen, bis die Richtigkeit der Informationen eindeutig überprüft wurde. Um Verwirrung und Panik in der Gesellschaft zu vermeiden, denn Fake News gibt es heutzutage jeden Tag. Wenn Familienmitglieder Informationen oder Hinweise auf eine Straftat haben, können Sie diese 24 Stunden am Tag dem Call Center der Royal Thai Police unter 191 oder 1599 melden.
Channel One-Nachrichten


Anschließen:
TÖDLICHE SCHÜSSE!  Ein ehemaliger Pfizer-Mitarbeiter hat COVID . bestätigtTÖDLICHE SCHÜSSE! Ein ehemaliger Pfizer-Mitarbeiter hat die Vergiftung des COVID-"Impfstoffs" bestätigt.
EXKLUSIV! Karen Kingston, eine ehemalige Pfizer-Mitarbeiterin und derzeitige Analystin in der Pharma- und Medizingeräteindustrie, hat eine unbestreitbare Dokumentation erstellt, die sie mit der GANZEN WELT teilen können! Der als COVID-Impfstoff bezeichnete Impfstoff ist ein giftiges Todesurteil und niemand sollte den Schüssen ausgesetzt werden. Wir gingen mit Faktenprüfern und einigen unabhängigen Forschern hin und her, die versuchten, die Ergebnisse der spanischen Forscher namens Laquinta Columna zu widerlegen, die ursprünglich hier von Dr. Jane Ruby bei der Stew Peters Show aufgeschlüsselt wurden. Das Video zeigt, dass Graphenoxid, ein giftiges Gift in Pfizer-Impfstoffen gefunden. Diese Forscher fanden später heraus, dass dasselbe für Moderna und Astrazeneca zutraf, wie wir hier über die Wahrheit berichten. USA Today, Lead Stories, alles, was das Maskottchen finanzierte, es war überall auf mir, auf Dr. Ruby, und wir wurden als Lüge bezeichnet, weil wir diese Erkenntnisse in einem Video der Welt berichteten, das Rumble weit über eine Million Aufrufe brachte. Wir haben die Meinungen einer Reihe von medizinischen Experten und weltbekannten Ärzten eingeholt, die alle diesen Bericht bestätigten. Vielleicht haben Sie den PfizerLeak-Hashtag kürzlich auf Twitter verfolgt. Wir möchten wissen, was darin enthalten ist, wenn es im Voraus geplant war, wer dahinter steckt und was wir glauben sollen, damit wir heute die Bestätigung bekommen, die wir brauchen.

Die FDA gibt eine neue Warnung an den Johnson & Johnson-Impfstoff über eine seltene Autoimmunerkrankung herausDie FDA gibt eine neue Warnung an den Johnson & Johnson-Impfstoff über eine seltene Autoimmunerkrankung heraus
Die Agentur zitiert einige Guillain-Barré-Fälle nach der Impfung, sagt jedoch, dass die Vorteile der Impfung die Risiken überwiegen. Die Food and Drug Administration veröffentlichte am Montag eine neue Warnung vor dem Johnson & Johnson-Coronavirus-Impfstoff und sagte, der Schuss sei mit einer schweren, aber seltenen Nebenwirkung namens Guillain-Barré-Syndrom verbunden, bei der das Immunsystem Nerven angreift. Nach der Verabreichung von 12,8 Millionen Dosen Johnson & Johnson-Impfstoff in den Vereinigten Staaten wurden laut einer begleitenden Erklärung der Centers for Disease Control and Prevention, die die Impfstoffsicherheit überwacht, etwa 100 vorläufige Berichte über Guillain-Barré bei Impfstoffempfängern nachgewiesen. Systeme mit der FDA. Von diesen Berichten waren 95 schwerwiegend und erforderten einen Krankenhausaufenthalt, teilte die FDA mit. Es gab einen Todesfall. Keine der Behörden machte Angaben zum Todesfall. Nach Angaben der CDC wurden Fälle etwa zwei Wochen nach der Impfung gemeldet, und zwar hauptsächlich bei Männern, viele davon im Alter von 50 Jahren und älter. Die meisten Menschen erholen sich vollständig von Guillain-Barré.

Warnung ist Warnung vor Gefahr für die Menschheit gefährdet Impfung!
Seit Ende Mai wurden Nachrichten und Videoclips an verschiedene Social-Media-Kanäle, darunter Facebook, YouTube und die LINE-App, gesendet, in denen behauptet wird, dass einige medizinische Fachkräfte im Ausland die Menschen davor gewarnt haben, eine MRNA-Impfung zu vermeiden. Denn diese Art von Impfstoff produziert Giftstoffe im Körper. und kann die genetische Veränderung des Menschen beeinflussen, die eine langfristige Kampagne für die Menschen ist, um diese Art von Impfstoff zu erhalten. Dies unterscheidet sich nicht von einem Plan zur Verringerung der menschlichen Bevölkerung. Einer der am häufigsten geteilten Videoclips. Es war ein Interview mit Dr. Sucharit Bhakdi, einem thailändischen Spezialisten für Mikrobiologie und Immunologie in Deutschland. Er sprach mit Alex Newmann, dem Chefredakteur von The New American, über sein neues Buch, das enthüllte: Die COVID-19-Epidemie Menschen in Panik versetzen. Im Rahmen des Interviews erklärte Dr. Sucharit, dass eine Impfung gegen COVID zwecklos sei. weil Immunstimulanzien, die in den Blutkreislauf injiziert werden, die Lungenzellen, die die Quellen des Coronavirus sind, nicht erreichen. Er warnte auch vor den möglichen katastrophalen Folgen einer MRNA-Impfung. Im Herbst werden Millionen Menschen sterben. Denn das genetische Material im Impfstoff stimuliert die Gene in den Körperzellen. Es produziert wiederholt Proteine, die viralen Spikes ähneln. Dieses Protein wird schließlich zu Abfall oder zu Toxinen, die sich in verschiedenen Teilen des Körpers ansammeln und die Immunantwort des Impfstoffempfängers schwerwiegend machen. Schwäche der Gliedmaßen, bis Blutgerinnsel gelähmt oder tödlich sein können das sind die Quellen des Coronavirus. Er warnte auch vor den möglichen katastrophalen Folgen einer MRNA-Impfung. Im Herbst werden Millionen Menschen sterben. Denn das genetische Material im Impfstoff stimuliert die Gene in den Körperzellen. Es produziert wiederholt Proteine, die viralen Spikes ähneln. Dieses Protein wird schließlich zu Abfall oder zu Toxinen, die sich in verschiedenen Teilen des Körpers ansammeln und die Immunantwort des Impfstoffempfängers schwerwiegend machen. Schwäche der Gliedmaßen, bis Blutgerinnsel gelähmt oder tödlich sein können das sind die Quellen des Coronavirus. Er warnte auch vor den möglichen katastrophalen Folgen einer MRNA-Impfung. Im Herbst werden Millionen Menschen sterben. Denn das genetische Material im Impfstoff stimuliert die Gene in den Körperzellen. Es produziert wiederholt Proteine, die viralen Spikes ähneln. Dieses Protein wird schließlich zu Abfall oder zu Toxinen, die sich in verschiedenen Teilen des Körpers ansammeln und die Immunantwort des Impfstoffempfängers schwerwiegend machen. Schwäche der Gliedmaßen, bis Blutgerinnsel gelähmt oder tödlich sein können Dieses Protein wird schließlich zu Abfall oder zu Toxinen, die sich in verschiedenen Teilen des Körpers ansammeln und die Immunantwort des Impfstoffempfängers schwerwiegend machen. Schwäche der Gliedmaßen, bis Blutgerinnsel gelähmt oder tödlich sein können Dieses Protein wird schließlich zu Abfall oder zu Toxinen, die sich in verschiedenen Teilen des Körpers ansammeln und die Immunantwort des Impfstoffempfängers schwerwiegend machen. Schwäche der Gliedmaßen, bis Blutgerinnsel gelähmt oder tödlich sein können

Warum greift die FDA ein sicheres, wirksames Medikament an?Warum greift die FDA ein sicheres, wirksames Medikament an?
Ivermectin ist eine vielversprechende Covid-Behandlung und -Prophylaxe, aber die Agentur verachtet es. Die Food and Drug Administration sagt, dass es der Wissenschaft folgt. Warum greifen Sie dann Ivermectin an, das Medikament, das Sie 1996 zugelassen haben? Anfang dieses Jahres gab die Agentur eine besondere Warnung heraus, dass „Ivermectin nicht zur Behandlung oder Vorbeugung von COVID-19 verwendet wird“. Die FDA-Erklärung enthielt Wörter und Sätze wie „schwere Verletzung“, „Krankenhauseinweisung“, „gefährlich“, „sehr gefährlich“, „Anfälle“, „Koma oder sogar Tod“ und „sehr giftig“. Jeder Leser würde denken, dass die FDA vor Giftpillen warnt. Tatsächlich ist das Medikament von der FDA als sicheres und wirksames antiparasitäres Mittel zugelassen. Ivermectin bekämpft 21 Viren Darunter SARS-CoV-2, der Erreger von Covid-19. Laut einer im Juni 2020 in der Zeitschrift Antiviral Research veröffentlichten Studie reduzierte eine Einzeldosis die Viruslast von SARS-CoV-2 in Zellen in 24 Stunden um 99,8 % und in 48 Stunden um 99,98 %.

Biden verwendet Covid-Impfstoffe als Betreiber von Amerika Biden verwendet Covid-Impfstoffe, um die in Amerika betriebene menschliche Infrastruktur zu bekämpfen
Chinas Strategie, Amerika zu besiegen und seine Strategie, Nordamerika zu besetzen, beruht auf Amerikas Fähigkeit, auf Notfälle zu reagieren oder sich gegen Angriffe zu verteidigen. Auf den ersten Blick mag ein gelegentlicher Beobachter denken, dass die offensichtlichen Infrastrukturziele Amerikas Stromnetz, Telekommunikationsinfrastruktur oder Kraftstoffraffinerien sein könnten, aber eine viel kritische Infrastruktur, die oft die „menschliche Infrastruktur“ übersieht. Es wird nun erwartet, dass Joe Biden bedeutet, dass bereits morgen alle Mitarbeiter der Bundesregierung gezwungen sein werden, experimentelle Gentherapie-Injektionen zu akzeptieren, die fälschlicherweise als "Impfstoffe" bezeichnet werden. Darüber hinaus erklärt das DOJ nur "legal" Alle Privatunternehmen in ganz Amerika zwingen ihre Mitarbeiter, selbst ohne FDA-Zulassung oder legitime langfristige Sicherheits- und Wirksamkeitsdaten solche gefährlichen, tödlichen Stiche zu nehmen. Dies ist kein Unfall. Dieser Joe Biden befiehlt Barack Obama und der KPCh, die beide wollen, dass Amerika abgebaut und demontiert wird.

Ehrenamtliche Ärzte und Medizinstudenten besuchen ungeimpfte SeniorenEhrenamtliche Ärzte und Medizinstudenten besuchen ungeimpfte Senioren
Entsandte Studierende können sich unter Aufsicht von Hausärzten und von Universitäten ernannten Ärzten impfen lassen. Weitere Details zur Impfkampagne für ältere Menschen wurden veröffentlicht. Mit Hilfe von ehrenamtlichen Ärzten und Medizinstudenten können Hausärzte ab dem 1. August ungeimpfte Menschen über 60 in ihrer Nähe ausfindig machen. Ziel ist es, all diesen Menschen Impfungen gegen das Coronavirus anzubieten. Der Regierungsbeschluss zu den Einzelheiten der Maßnahme wurde am Freitag im ungarischen Amtsblatt veröffentlicht. Medizinstudenten können der Aufgabe zugeteilt werden und werden für ihre Arbeit vergütet. Laut Gesetz informiert der Leiter der Nationalen Krankenversicherung wöchentlich den Innenminister und den betroffenen Hausarzt über die noch nicht geimpften Personen. NEAKs Name, Adressdaten, Er übergibt ihnen auch die TAJ-Nummer. Eine Liste der in Frage kommenden Studenten wird auch von den medizinischen Hochschulen an den Leiter des Ministeriums gesendet, das die Regierungsstellen verwaltet. Entsandte Studierende haben auch Anspruch auf Impfungen unter Aufsicht von Haus- oder Universitätsärzten. Ärztinnen und Ärzte, die sich freiwillig für die Stelle engagieren, müssen sich bei Behörden anmelden. Das Büro wird dann einen Hausarzt ernennen, der bei der Arbeit als Assistent bei der Impfung älterer Menschen unterstützt werden kann. Ärztinnen und Ärzte, die sich freiwillig für die Stelle engagieren, müssen sich bei Behörden anmelden. Das Büro wird dann einen Hausarzt ernennen, der bei der Arbeit als Assistent bei der Impfung älterer Menschen unterstützt werden kann. Ärztinnen und Ärzte, die sich freiwillig für die Stelle engagieren, müssen sich bei Behörden anmelden. Das Büro wird dann einen Hausarzt ernennen, der bei der Arbeit als Assistent bei der Impfung älterer Menschen unterstützt werden kann.

KEINE IMPFUNG!KEINE IMPFUNG!
Untersuchungsausschuss des Weltärztebundes: KEIN ANSATZ! Überhaupt nicht, nirgendwo auf der Welt. DIES IST EIN BETRUG, DER MENSCHEN GEZWUNGEN WIRD, sie zu unterdrücken und ihnen die Freiheit zu nehmen! Dies sagt ein Spezialist, der hochqualifizierte und kompetente deutsche Arzt Dr. Heinrich Fiechtner, der Onkologe, Hämatologe und übrigens nicht MP ist. Wann werden unsere Ärzte hier aufstehen und Nein zur Irreführung sagen? WIE VIEL Dulden Sie, ihren Beruf auf diese Weise zu beenden und unmöglich zu machen, ihre menschliche Natur zu demütigen und sie neben Lügen in die totale Hoffnungslosigkeit zu zwingen? Denn wenn sie ihnen endlich auf den Fersen wären, KÖNNTEN SIE IN EINER WOCHE EINE BESTELLUNG AUFGEBEN, und zwar nicht nur in ihren Köpfen, sondern auch im öffentlichen Leben! WORAUF WARTEST DU?

Auch Geimpfte sollten eine Maske tragen.  - Empfohlen von der WHO und der US-amerikanischen Epidemiologischen BehördeAuch Geimpfte sollten eine Maske tragen. - Empfohlen von der WHO und der US-amerikanischen Epidemiologischen Behörde
Es ist notwendig, die Verbreitung der Delta-Variante zu verhindern, um die Entwicklung von Virusvarianten zu verhindern, die selbst Geimpfte mit einer schweren Erkrankung oder sogar dem Tod bedrohen. Sowohl die Weltgesundheitsorganisation der Vereinten Nationen (WHO) als auch die US-Epidemiologische Behörde (CDC) haben am Dienstag eine Empfehlung ausgesprochen, dass Menschen, die gegen das Coronavirus geimpft sind, weiterhin eine Maske tragen sollten. Der Unterschied besteht darin, dass die Weltgesundheitsorganisation zwar sagt, dass es sich lohnt, überall eine Schutzausrüstung zu tragen, die CDC jedoch sagt, dass sie hauptsächlich in Innenräumen empfohlen wird. Die WHO hat berichtet, dass, obwohl die Wirksamkeit von Coronavirus-Impfstoffen hervorragend ist, ein sehr kleiner Prozentsatz der Menschen nach der Impfung immer noch krank wird und diejenigen anstecken kann, die nicht geimpft wurden. Daher empfiehlt der Körper neben dem Tragen einer Maske auch häufiges Händewaschen und Abstand. Die neuen Empfehlungen werden vor allem wegen der weltweiten Delta-Variante benötigt. In Amerika beispielsweise ist diese Mutation für 82 Prozent der Infektionen verantwortlich.

Das Land zieht um: Für den Heldenplatz wird eine gigantische Demonstration vorbereitet, immer mehr Organisationen schließen sich anDas Land zieht um: Für den Heldenplatz wird eine gigantische Demonstration vorbereitet, immer mehr Organisationen schließen sich an
Gesundheitspersonal bereitet sich am Samstag, 31. Juli, auf eine Massenbewegung vor, bei der immer mehr Organisationen ihre Absicht signalisieren, sich der Demonstration anzuschließen. Die Demokratische Lehrergewerkschaft (PDSZ) war die erste, die signalisierte, dass sie sich der Demonstration der ungarischen Gesundheitskammer (MESZK) anschließen würde, nachdem die Regierung die Massen des Gesundheitspersonals in eine ausweglose Situation gestürzt hatte. Die Verunmöglichung von Gesundheitspersonal "fügt der gesamten ungarischen Gesellschaft einen unermesslichen Schaden zu, es ist ein grundlegendes Interesse, sich für das Gesundheitspersonal einzusetzen", so die PDSZ. MESZK wies in einer Stellungnahme darauf hin, dass das Endergebnis eines langen Prozesses die für Samstag angekündigte Demonstration sei, denn in der jüngsten Zeit sei die Kommunikation einseitig gewesen, die Entscheidungsträger hätten nicht auf die Signale der Organisation gehört. Die Demonstration wurde wegen der neuen Beschäftigung angekündigt,

Eine riesige Demonstration wird am Samstag auf dem Kásler-Platz auf dem Heldenplatz erwartetEine riesige Demonstration wird am Samstag auf dem Kásler-Platz auf dem Heldenplatz erwartet
An der Demonstration am Samstag werden nicht nur Gesundheitspersonal teilnehmen, sondern auch die Studentenschaft und die Pädagogen haben angekündigt, dass sie am 31. Juli auf dem Heldenplatz sein werden. Die Demonstration wurde von der Ungarischen Kammer der Gesundheitsberufe (MESZK) initiiert, zu der Minister Miklós Kásler und Zoltán Jenei, Präsident der Nationalen Krankenhaus-Generaldirektion, hoffentlich gehen werden. Die Entscheidungsträger haben uns am Verhandlungstisch nicht zugehört, daher müssen wir uns vom Heldenplatz über unsere körperlichen und geistigen Belastungen und die Unterfinanzierung unserer verantwortungsvollen Arbeit informieren, sagte der Präsident von MESZK gegenüber Index. Er betonte, dass es an der Zeit sei, die Situation der Facharbeiter zu überprüfen, da seiner Meinung nach das ungarische Gesundheitswesen die Notwendigkeit, mehr Arbeitnehmer aus dem Beruf auszuscheiden, nicht ertragen könne. Auch Präsident Zoltán Balogh sprach über dass zunächst nur von Berufsangehörigen erwartet wurde, die Initiative zur Generalversammlung zu ergreifen, aber im Laufe der Zeit haben immer mehr Organisationen, wie zum Beispiel Pädagogen, ihre Absicht bekundet, daran teilzunehmen. Nach neuesten Informationen der Organisation haben ihnen mehrere Lehrerorganisationen zugesichert, der Initiative nicht nur zuzustimmen, sondern auch persönlich an der Demonstration am Samstag teilzunehmen. Die Demokratische Lehrergewerkschaft (PDSZ) ist vergangene Woche beigetreten, und zeitgleich mit der Lehrergewerkschaft (PSZ) hat auch das Gewerkschaftskooperationsforum seine Absicht bekundet, daran teilzunehmen. Gleichzeitig haben derzeit sieben nationale Interessengruppen ihre Teilnahme an der Bewegung signalisiert, und sogar Gyula Kincses, Präsident der Ungarischen Ärztekammer, wird unter den Rednern sein. wie Erzieher. Nach neuesten Informationen der Organisation haben ihnen mehrere Lehrerorganisationen zugesichert, der Initiative nicht nur zuzustimmen, sondern auch persönlich an der Demonstration am Samstag teilzunehmen. Die Demokratische Lehrergewerkschaft (PDSZ) ist vergangene Woche beigetreten, und zeitgleich mit der Lehrergewerkschaft (PSZ) hat auch das Gewerkschaftskooperationsforum seine Absicht bekundet, daran teilzunehmen. Gleichzeitig haben derzeit sieben nationale Interessengruppen ihre Teilnahme an der Bewegung signalisiert, und sogar Gyula Kincses, Präsident der Ungarischen Ärztekammer, wird unter den Rednern sein. wie Erzieher. Nach neuesten Informationen der Organisation haben ihnen mehrere Lehrerorganisationen zugesichert, der Initiative nicht nur zuzustimmen, sondern auch persönlich an der Demonstration am Samstag teilzunehmen. Die Demokratische Lehrergewerkschaft (PDSZ) ist vergangene Woche beigetreten, und zeitgleich mit der Lehrergewerkschaft (PSZ) hat auch das Gewerkschaftskooperationsforum seine Absicht bekundet, daran teilzunehmen. Gleichzeitig haben derzeit sieben nationale Interessengruppen ihre Teilnahme an der Bewegung signalisiert, und sogar Gyula Kincses, Präsident der Ungarischen Ärztekammer, wird unter den Rednern sein. Die Demokratische Lehrergewerkschaft (PDSZ) ist vergangene Woche beigetreten, und zeitgleich mit der Lehrergewerkschaft (PSZ) hat auch das Gewerkschaftskooperationsforum seine Absicht bekundet, daran teilzunehmen. Gleichzeitig haben derzeit sieben nationale Interessengruppen ihre Teilnahme an der Bewegung signalisiert, und sogar Gyula Kincses, Präsident der Ungarischen Ärztekammer, wird zu den Rednern gehören. Die Demokratische Lehrergewerkschaft (PDSZ) ist vergangene Woche beigetreten, und zeitgleich mit der Lehrergewerkschaft (PSZ) hat auch das Gewerkschaftskooperationsforum seine Absicht bekundet, daran teilzunehmen. Gleichzeitig haben derzeit sieben nationale Interessengruppen ihre Teilnahme an der Bewegung signalisiert, und sogar Gyula Kincses, Präsident der Ungarischen Ärztekammer, wird unter den Rednern sein.

Google lässt nur geimpfte Mitarbeiter zurück!Google lässt nur geimpfte Mitarbeiter zurück!
Der Technologieriese Google hat erklärt, dass alle Mitarbeiter, die in ihre Büros zurückkehren, geimpft werden müssen. Die Entscheidung von Google fiel, als Joe Biden erwog, den Impfstoff für alle Bundesangestellten (2,5 Millionen Menschen) obligatorisch zu machen.
Mit der Ausbreitung der Coronavirus-Epidemie schickte Google im März letzten Jahres die meisten seiner fast 140.000 Mitarbeiter nach Hause, um aus der Ferne zu arbeiten. Jetzt werden die Campus des Technologiegiganten jedoch wiedereröffnet und die Mitarbeiter werden ins Büro zurückkehren, können aber erst nach der Impfung zurückkehren, teilte CEO Sundar Pichai seinen Mitarbeitern am Mittwoch in einer E-Mail mit. "Jeder, der auf unseren Campus zur Arbeit kommt, muss uns den Impfstoff geben." Pichai schrieb und fügte hinzu, dass die Richtlinie in den kommenden Wochen in den Vereinigten Staaten und dann weltweit umgesetzt wird. Mitarbeiter, die nicht in ihre Privatarbeit zurückkehren möchten, können bis Oktober von zu Hause aus arbeiten, und das Unternehmen werde bis Ende des Jahres auch einigen Mitarbeitern erlauben, hauptsächlich von zu Hause aus zu arbeiten.

CDC gibt zu: Impfstoffe versagen und Vaxxedek kann Supervertreiber seinCDC gibt zu: Impfstoffe versagen und Vaxxedek kann Super-Distributor sein
Laut der eigenen Direktorin von CDC, Dr. Rochelle Walensky, versagen Impfstoffe jetzt und geimpfte Menschen können eine höhere Viruslast tragen als ungeimpfte, was zur Verbreitung von Covid beiträgt. Der Impfstoff-Schwindel bricht nun zusammen, da die Geimpften jetzt die "Delta" -Version fangen und an andere geimpfte Menschen weitergeben. Schlimmer noch, Vaxes sind die „Superzüchter“, die noch gefährlichere impfimmune Covid-Mutationen inkubieren. Somit wurden die Menschen, die sich für den Impfstoff angemeldet haben, nicht nur von der CDC gespielt, sondern sind jetzt die Superverteiler und Superzüchter, die die ganze Epidemie verschlimmern.

Wie Hintergrundmacht auf illegale und ungerechte Bevölkerungsreduktion und Eugenik vorbereitetWie Hintergrundmacht auf illegale und ungerechte Bevölkerungsreduktion und Eugenik vorbereitet
Legen Sie alles für ein paar Minuten zu Ihrem eigenen Besten beiseite und sehen Sie sich das Video unten an! Leider hat die Mehrheitsgesellschaft keine Ahnung, dass das Schicksal der Welt nicht von den Führern der Länder abhängt, weil sie nur Marionetten, Diener, Vollstrecker sind, weil sie ihre Seelen verkauft haben, sondern von den Psychopathen, die von der Unterwelt kontrolliert werden ... seit Generationen waren sie an der Ausrottung der Menschheit interessiert, die sie auch steinigten. „Heute erleben wir Menschen auf der ganzen Welt, die sich mit gewählten Regierungen verschwören, um durch ihre Kooperation, Unterstützung, Gleichgültigkeit und insbesondere durch ihr Schweigen einen Großteil der Gesellschaft vom Angesicht der Erde zu vernichten. Die Mittel, um dieses Ziel zu erreichen, sind giftig , experimentelles Gift, das den Verstand verändert, die Gene verändert, und der nicht getestet wurde - der sogenannte Covid-19-"Impfstoff", die neueste Massenvernichtungswaffe. Mit anderen Worten, die Falle ist gestellt und angesichts der geschwächten allgemeinen Gesundheit und Immunität der Bevölkerung wird der tödliche Impfstoff die Ursache für ungerechtfertigte Todesfälle sein, wie es diejenigen wollen, die die Macht auf dem Planeten erlangen wollen. Natürlich wird alles einem "Virus" zugeschrieben, aber nicht die politische Klasse in der Position der medizinischen Schicht und die Medien werden den gefälschten Covid-Stamm verantwortlich machen, sondern die neuen künstlich hergestellten neuen Stämme des gefälschten "Covid ." -19" fälschlicherweise als "Mutanten" bezeichnet. Da immer mehr Menschen Schlange stehen, um diese tödliche Giftspritze zu erhalten, wird die Sterblichkeitsrate immer höher. Mit anderen Worten, die Falle ist gestellt und angesichts der geschwächten allgemeinen Gesundheit und Immunität der Bevölkerung wird der tödliche Impfstoff die Ursache für ungerechtfertigte Todesfälle sein, wie es diejenigen wollen, die die Macht auf dem Planeten erlangen wollen. Natürlich wird alles einem "Virus" zugeschrieben, aber es ist nicht die politische Klasse in der Position der medizinischen Schicht und die Medien, die den gefälschten Covid-Stamm verantwortlich machen, sondern die neuen künstlich hergestellten neuen Stämme des gefälschten "Covid ." -19" fälschlicherweise als "Mutanten" bezeichnet. Da immer mehr Menschen Schlange stehen, um diese tödliche Giftspritze zu erhalten, wird die Sterblichkeitsrate immer höher. Mit anderen Worten, die Falle ist gestellt und angesichts der geschwächten allgemeinen Gesundheit und Immunität der Bevölkerung wird der tödliche Impfstoff die Ursache für ungerechtfertigte Todesfälle sein, wie es diejenigen wollen, die die Macht auf dem Planeten erlangen wollen. Natürlich wird alles einem "Virus" zugeschrieben, aber nicht die politische Klasse in der Position der medizinischen Schicht und die Medien werden den gefälschten Covid-Stamm verantwortlich machen, sondern die neuen künstlich hergestellten neuen Stämme des gefälschten "Covid ." -19" fälschlicherweise als "Mutanten" bezeichnet. Da immer mehr Menschen Schlange stehen, um diese tödliche Giftspritze zu erhalten, wird die Sterblichkeitsrate immer höher. die Macht auf dem Planeten erlangen wollen. Natürlich wird alles einem "Virus" zugeschrieben, aber es ist nicht die politische Klasse in der Position der medizinischen Schicht und die Medien, die den gefälschten Covid-Stamm verantwortlich machen, sondern die neuen künstlich hergestellten neuen Stämme des gefälschten "Covid ." -19" fälschlicherweise als "Mutanten" bezeichnet. Da immer mehr Menschen Schlange stehen, um diese tödliche Giftspritze zu erhalten, wird die Sterblichkeitsrate immer höher. die Macht auf dem Planeten erlangen wollen. Natürlich wird alles einem "Virus" zugeschrieben, aber es ist nicht die politische Klasse in der Position der medizinischen Schicht und die Medien, die den gefälschten Covid-Stamm verantwortlich machen, sondern die neuen künstlich hergestellten neuen Stämme des gefälschten "Covid ." -19" fälschlicherweise als "Mutanten" bezeichnet. Da immer mehr Menschen Schlange stehen, um diese tödliche Giftspritze zu erhalten, wird die Sterblichkeitsrate immer höher.

Das Wunder der modernen Medizin

Was -wartet- auf uns bis 2030?
Video: Was -wartet- bis 2030 auf uns?
(Wer zweifelte und dachte, es sei eine Verschwörung und ein Container-Historiker ... wie viel besser ist es jetzt, von einem offiziellen Ort zu hören? Beruhigend oder unglaublich ????)

************************************************* ****** **************

NER spaltet die Adria mit einer größeren und teureren Luxusyacht als zuvor - Eigner der Seagull MRD ist László Szjj
Katalin Erdélyi 29. Juli 2021 atlatszo.hu

Die regierungsnahe Elite in Ungarn wurde mit einer weiteren in Malta registrierten Yacht reich. Die 50 Meter lange Seagull MRD, die letztes Jahr in Livorno gebaut wurde, fährt unter maltesischer Flagge an der Adria und ist nach maltesischen Aufzeichnungen im Besitz derselben Firma, L&L Charter, wie ihr berühmter Vorgänger, die Lady MRD supergacht, die ist nur 42 Meter lang, aber auch italienisch Made in Benetti Fabrik. Letztes Jahr haben wir von einer maltesischen Offshore-Firma namens L&L Charter erfahren, dass ihr endgültiger Eigentümer kein geringerer als ein regierungsnaher Geschäftsmann, László Szjj, ist.

NER spaltet die Adria mit einer größeren und teureren Luxusyacht als bisher - Eigentümer der Seagull MRD ist ebenfalls László Írjj
Möwe MRD im Hafen von Saint-Tropez, Frankreich am 25. September 2020 (Foto: Navis Marine / Facebook). Wir danken der Daphne Caruana Galizia Foundation für ihre Hilfe bei der Beschaffung der maltesischen Daten.

Hergestellt im Jahr 2020 in Livorno, im Benetti-Werk in Italien, wurde eine 50 Meter lange Luxusyacht namens Seagull MRD hergestellt. Das Wort ist nicht übertrieben, denn die Seagull MRD gehört zur Familie des Unternehmens namens Custom, was bedeutet, dass die meisten maßgefertigten Yachten auf Bestellung gefertigt werden. Im Custom gibt es zwei Unterkategorien: Mega-Yachten zwischen 45 und 80 Metern Länge und Gigaja-Yachten größer als 80 Meter.

Die Website des Unternehmens bewirbt Custom-Yachten mit Slogans, die die Egos der Superreichen mit Sicherheit stürzen.

"Für diejenigen, die zu träumen wagen. Für diejenigen, die ihren Ideen freien Lauf lassen. Für diejenigen, die wirklich Wert auf Qualität und die besonderen Details legen, die daraus ein personalisiertes Produkt machen. Für alle, die von allem das Beste wollen und keine Angst haben, danach zu fragen das Unmögliche."

Mit einer Länge von 49,9 Metern gehört die Seagull MRD zu den Megayachten innerhalb der Custom-Familie. In dem zurückhaltenden Werbespot unten schreibt Benetti über diese Kategorie, die mit dem Eigentümer gestaltet werden soll, "ausgehend von einer leeren Leinwand".

Benetti Custom-Familie

So

etwas kann man für rund 30 Mio . Es ist nicht bekannt, wie viele Kabinen sie hat, wie viele Gäste sie beherbergen und wie viele Mitarbeiter sie für den Komfort der Passagiere einsetzen. Auch der Preis ist nicht öffentlich verfügbar.

Eine ähnliche Yacht, die ebenfalls zur Benetti Custom-Familie gehört und fast genau die gleiche Größe (49,8 Meter) hat, enthält auf verschiedenen Seiten einige Daten, die Ihnen auch helfen können, den Wert und die Größe der Seagull MRD zu ermitteln.

Die AJ, Baujahr 2018, bietet Platz für insgesamt 12 Gäste in 5 Kabinen, die 8-köpfige Crew verfügt über 6 Kabinen. In dieser Galerie und im Video unten können Sie sowohl das Äußere als auch das Innere bewundern. AJ fand im vergangenen Jahr einen neuen Landwirt, der um 30,2 Millionen Euro (etwa 10,5 Milliarden Forint) gebeten wurde. Die brandneue Seagull MRD aus dem Jahr 2020 hätte teurer sein können.

BENETTI FB803 AJ NL01

Motorboot für 87 Millionen HUF

Ein Bootshändler in Kroatien, Navis Marine, machte Anfang September letzten Jahres Fotos von der Auslieferung eines Pirelli-Motorboots an die Seagull MRD.

Das Pirelli 1100 Sportboot ist mit seiner Länge von 11 Metern und einer Breite von 3,5 Metern bereits an sich prestigeträchtig. Es bietet Platz für insgesamt 14 Personen und ist mit Dusche und WC ausgestattet, und das Video unten zeigt, wie schnell es neugierigen Journalisten entkommen kann.

PIRELLI PZERO 1100 Sport - Prova - Die Bootsmesse

Natürlich ist ein solches Boot nicht ganz billig, es kostet beispielsweise 247.820 Euro (ca. 86,7 Millionen Forint).

Auch diese Yacht gehört László Szjj

Ende September letzten Jahres veröffentlichte Navis Marine ein weiteres Foto der Seagull MRD, die damals im Hafen von Saint-Tropez in Frankreich vor Anker lag. Aus diesen und früheren Bildern ist klar, dass die maltesische Flagge auf der Yacht weht und auf den Versandseiten auch als maltesisch aufgeführt ist.

Laut maltesischem Schifffahrtsregister gehört die Seagull MRD Supercoacht der gleichen Firma L&L Charter wie ihr berühmter Vorgänger, die Lady MRD Supergacht, die nur 42 Meter lang ist, aber ebenfalls im Benetti-Werk in Italien gebaut wurde.

Letztes Jahr haben wir von einer maltesischen Offshore-Firma namens L&L Charter erfahren, dass ihr endgültiger Eigentümer kein geringerer als ein regierungsnaher Geschäftsmann, László Szjj, ist.

Lady MRD jetzt mietbar Im

vergangenen März haben wir festgestellt, dass die bisherige Luxusyacht von NER, die Benetti Crystal 140, 42 Meter lange Lady MRD, Baujahr 2015, für 16,9 Millionen Euro oder rund sechs Milliarden Forint verkauft wurde. Es scheint, dass sie es seitdem nicht mehr losgeworden sind, denn der Preis liegt jetzt bei "nur" 14,9 Millionen Euro oder rund 5,2 Milliarden Forint.

Deshalb wird hier, hier und hier die ikonische Yacht beworben, auf der sich auch Lõrinc Mészáros und seine ehemalige Frau Beatrix, Róbert Homolya, MÁV-Präsident László ©ijj und Außenminister Péter Szijjártó mit seiner Familie ausgeruht haben.

Außenminister Péter Szijjártó greift die Krise in Weißrussland auf der Luxusyacht László Sejj an der Adria an | atlatszo.hu
Die Lady MRD wird in mehreren Posts auf der Facebook-Seite von Navis Marine beworben (zuletzt am 26. Juli), scheint jedoch bis zum Antrag des Käufers genutzt zu werden. Im Vergleich zu den Vorjahren wird die Yacht nun von mehreren Seiten gemietet: Der Mietpreis beträgt ca. 176 Tsd. EUR / Woche, dh 61,6 Millionen HUF pro Woche (+ Kosten).

László Szjj, der endgültige Eigentümer einer maltesischen Offshore-Firma, die regierungsnahe Supergachts besitzt, ist in den letzten zehn Jahren zu einem der reichsten Menschen Ungarns geworden, nachdem sein Bauunternehmen dank staatlicher und kommunaler Aufträge exponentiell gewachsen ist.

Von Tiszakécske über Bulgarien bis Dubai: So wurde László Szjj einer der wichtigsten Unternehmer von NER | atlatszo.hu
Katalin Erdélyi

Anschließen:
Der Gewinn des Unternehmens, das unnötigerweise Beatmungsgeräte installiert hat, ist um das 4900-fache gestiegenDer Gewinn des Unternehmens, das unnötigerweise Beatmungsgeräte installiert hat, ist um das 4900-fache gestiegen
Der Staat hat nicht nur unnötig Geld für die Bevorratung von Beatmungsgeräten ausgegeben, sondern auch für deren Inbetriebnahme. Das alles kostete gigantisches Geld, und von 6.000 Maschinen ist nicht bekannt, unter welchem ​​Vertrag sie für einen möglichen Einsatz vorbereitet wurden. Von den fast 17.000 von der Regierung im letzten Jahr gekauften Beatmungsgeräten haben in den anderthalb Jahren der Coronavirus-Epidemie nur knapp zweieinhalbtausend Beatmungsgeräte langsam ihr Ziel erreicht: Krankenhäuser und soziale Einrichtungen in Ungarn. Dies ergab das Auskunftsersuchen der HVG an die Landeskrankenhaus-Generaldirektion (Okfõ). Aber natürlich, entsprechend der Reaktionspraxis der ungarischen staatlichen Stellen, nicht schnell: Wir haben am 4. Januar unsere Fragen an den Träger der staatlichen Institutionen gestellt. Unsere Geduld endete mit 101 statt ursprünglich 15 unter dem Vorwand eines Notfalls, der um weitere 45 Tage nach Ablauf der Frist verschoben wurde. insgesamt mehr als sieben Monate, nachdem eine Untersuchung des Präsidenten der Nationalen Behörde für Datenschutz und Informationsfreiheit die Vorratsdatenspeicherung in mehreren Punkten für inakzeptabel erklärt hatte. Die Zahl von 2420 Geräten, die am 16. Juli endlich von Okõ eingingen, was glücklicherweise die aktuelle Situation anstelle von Januar widerspiegelt, ist nicht nur brustschneidend, verglichen mit dem Gesamtbestand von 16.863, der aus 300 Milliarden Forint angehäuft wurde.

Wohin wir auch schauen, wir haben chinesische Beatmungsgeräte sehr teuer gekauftWohin wir auch schauen, wir haben chinesische Beatmungsgeräte sehr teuer gekauft
Die Regierung sei möglicherweise in Panik geraten und habe 16.000 Beatmungsgeräte aus China bestellt, sagte ein Gesundheitsexperte gegenüber hvg.hu. Das ist doppelt so viel, wie Viktor Orbán als notwendige Menge angekündigt hat, nun versucht man, den Überschuss zu verkaufen. Die Frage ist, ob es gelingen wird und wenn ja, für wie viel. Die Beschaffung ist undurchsichtig, wir haben für die Maschinen einen astronomischen Preis bezahlt, basierend auf den bisher veröffentlichten Informationen, nur nicht, ob wir stattdessen einen Trabant oder einen Mercedes gekauft haben, anhand einer Autoanalogie. Auch die auswärtigen Angelegenheiten sagen nicht, wie viele Maschinen unbrauchbar waren. Gibt es durch Impfungen eine Rückkehr zur „Normalität“? Überhaupt: was ist "neu" normal? Wir reisen? Sind wir im Urlaub? Bulizunk? Gehen wir ins Theater und in ein Konzert? Wie bedrohlich sind die verschiedenen Mutationen des Virus? Sollten wir eine vierte halten, von der fünften oder vielen Wellen? In unserer Artikelserie finden Sie alles Wissenswerte rund um die Coronavirus-Epidemie. Wer die Verteidigung angreift, riskiert Menschenleben, sagte der stellvertretende Staatssekretär Tamás Menczer in einem Interview zur Beschaffung von Beatmungsgeräten und anderer Schutzausrüstung. Mit diesem Urteil erwartet die Regierung, dass jeder, ohne die genauen Mittel und Details zu kennen, akzeptiert, dass die Regierung 16.000 Beatmungsgeräte für mehr als 300 Milliarden Forint gekauft hat.

Anita Potocskáné Kõrösi: Das diesjährige Haushaltsdefizit beträgt bereits 1.700 Milliarden!Anita Potocskáné Kõrösi: Das diesjährige Haushaltsdefizit beträgt bereits 1.700 Milliarden!
Der Orbánek habe dieses Geld kaum für Rentenerhöhungen ausgegeben, sagte Anita Potocskáné Kõrösi, Vizepräsidentin von Jobbik. Aufgrund von Orbáns Politik zahlt die EU keine ungarischen Hilfen aus. Gründe sind das Fehlen rechtsstaatlicher Minima, Mängel wurden in den Bereichen Korruptionsbekämpfung, Verteilung von EU-Mitteln, Justiz und Pressefreiheit festgestellt. Die Regierung wird daher diese Mittel aus dem Haushalt ersetzen. Das Defizit ist bereits am Himmel, ebenso wie die Staatsverschuldung. Aus der Ankündigung des Finanzministeriums ging auch hervor, dass sich das gesamtstaatliche Defizit auf 1.704,5 Mrd. HUF belief. So hat Orbán unter vielen anderen bereits seine Untauglichkeit im Bereich der Wirtschaftswissenschaften bewiesen. Sie kann unsere Wirtschaft nicht zusammenhalten. Das ist natürlich nicht verwunderlich, da er auch seine eigenen Leute nicht im Zaum halten kann, sie befinden sich ständig im Krieg. Wir haben hier ausführlich darüber geschrieben. Potocskáné: Was haben die anderen gemacht?! - ins Stadion, zu Freunden ... Anita Potocskáné Kõrösi, Jobbiks Parlamentskandidatin aus Siófok, reagierte auf ihrer Facebook-Seite auf die Nachricht. Das diesjährige Haushaltsdefizit beträgt bereits 1.700 Milliarden! Davon wurden nur 26 Milliarden für die Rentenerhöhung ausgegeben. Was haben die anderen gemacht?! - zum Stadion, zu Freunden ...

Fast 40 Prozent der Universitäten beschäftigen Lehrkräfte ohne Bezahlung, und Hunderte von Lehrern sind betroffenFast 40 Prozent der Universitäten beschäftigen Lehrkräfte ohne Bezahlung, und Hunderte von Lehrern sind betroffen
Wir waren neugierig auf die Situation an den anderen Hochschulen und haben uns mit der Bitte um Daten im öffentlichen Interesse an alle ungarischen Universitäten gewandt. Wir wollten Antworten auf die Fragen nach der Gesamtzahl des Lehrpersonals der Universität bekommen, einschließlich der Zahl der hauptamtlichen und vertraglichen „externen“ Dozenten. Wir haben auch nach Informationen gefragt, wie viele Lehrer für ihre Arbeit nicht entlohnt werden. Für Datenanfragen im öffentlichen Interesse nutzen wir meist die von Transparent betriebene öffentliche Datenanfrage-Website KiMitTud. Mit Hilfe von KiMitTud können jedoch nicht nur wir, sondern jedermann einfach und transparent Daten von öffentlichem Interesse von jeder staatlichen, kommunalen oder anderen öffentlichen Einrichtung anfordern, die am Staatsbetrieb beteiligt ist oder öffentliche Gelder ausgibt.

Spionageskandal: Mehrere Oppositionsabgeordnete und Bürgermeister testen ihre TelefoneSpionageskandal: Mehrere Oppositionsabgeordnete und Bürgermeister testen ihre Telefone
Ich möchte herausfinden, ob sie auch mit einem Spyware-Programm namens Pegasus beobachtet wurden. In den Nachrichten von ATV sagten auch Anita Potocskáné Kõrösi, Abgeordnete für Jobbik, Tamás Soproni, der amtierende Bürgermeister von Terézváros und der Politologe und Ökonom Dániel Róna, dass sie ihr Telefon überprüfen lassen wollten. Sie wollen herausfinden, ob sie angezapft werden. Tamás Soproni glaubte in der Sendung, dass die Reaktion der Regierung alles über die Realität des Falls verrät. Laut Anita Potocskáné Kõrösi können sie als Abgeordnete des Oppositionsparlaments ebenso wie Privatpersonen Ziel einer möglichen Beobachtung sein. Der rechte Kommentator interessiert sich bereits für die breitere Öffentlichkeit, dass die Regierung auch neugierig auf Datenschutzfragen ist, die für viele entmutigend sein können. Ein weiterer Gast der Sendung, der Politologe Dániel Róna, sagte ebenfalls um Ihr Telefon zu testen. Er weiß noch nicht, welche Auswirkungen der Überwachungsfall haben wird. Der Analyst erwartet, dass weitere Namen veröffentlicht werden.

Sándor Pintér: Es ist ein Verstoß gegen das Gesetz, nach dem Pegasus-Skandal zu fragenSándor Pintér: Es ist ein Verstoß gegen das Gesetz, nach dem Pegasus-Skandal zu fragen
Der Innenminister ist nur bereit, Fragen in einer Sitzung des Nationalen Sicherheitsausschusses zu beantworten. Nach Angaben des Innenministers Sándor Pintér ging er leider vergeblich zur Sitzung des Nationalen Sicherheitskomitees, wo er die Fragen im Zusammenhang mit dem Überwachungsskandal nicht beantworten konnte. Dem Nachrichtenteam von RTL Klub sagte er, dass er in Zukunft nur noch dort bereit sei, Fragen zum Fall zu beantworten. Sándor Pintér fügte hinzu, dass er die Fragen nicht beantwortet habe, da dies Staatsgeheimnisse verletzen würde. Der Innenminister warnte einen Pressevertreter, dass er auch als Anstifter gegen das Gesetz verstoße, um ihn dazu zu bringen, über den Pegasus-Skandal zu sprechen. Der Fidesz-Politiker auf der Aufnahme warnt den Reporter sogar davor zu überlegen, ob er das Gespräch mit ihm abspielen soll. Auf die Fragen der Opposition in der Sitzung des Nationalen Sicherheitskomitees konnte Sándor Pintér übrigens nicht antworten, weil sie sich als unentschlossen erwies. Die Anhörung des Innenministers wurde damit verpasst, da sich auch die regierungsnahen Abgeordneten weigerten, vor der Kamera zu erscheinen. Die Sitzung wurde von János Stummer, einem rechten Politiker und Vorsitzenden des Ausschusses, einberufen. Aufgrund des Vorfalls wurde am Montag auch eine Oppositionsdemonstration in der Hauptstadt organisiert. Der Fall wurde in mehreren betroffenen Ländern untersucht. Aufgrund des Vorfalls wurde am Montag auch eine Oppositionsdemonstration in der Hauptstadt organisiert. Der Fall wurde in mehreren betroffenen Ländern untersucht. Aufgrund des Vorfalls wurde am Montag auch eine Oppositionsdemonstration in der Hauptstadt organisiert. Der Fall wurde in mehreren betroffenen Ländern untersucht.

************************************************* ****** **************

Der Mann, der die Wüste in einen Wald verwandelte - Bäume gepflanzt seit 40 Jahren
02/06/2021 zweimal.hu

Es wird angenommen, dass wir, wenn wir einen Baum fällen, zehn andere an seiner Stelle pflanzen sollten. Nun, dann können wir uns alle das Beispiel eines Inders nehmen, der in 40 Jahren harter Arbeit einen ganzen Wald gepflanzt hat.

Der Mann, der die Wüste in einen Wald verwandelte - 40 Jahre lang Bäume gepflanzt

Majoli, die größte Flussinsel der Welt, liegt an der Ostspitze Indiens am Brahmaputra-Fluss. Jadav Payeng begann 1979 mit dem Pflanzen von Bäumen auf einer erodierten indischen Insel. Damals war er erst 16 Jahre alt.

Hunderte von Bäumen wachsen jetzt in der einst kargen Wüstenregion, alles dank der harten Arbeit einer einzigen Person.

Es gab sogar einen Dokumentarfilm über den Sonderwald, gedreht von einem Journalisten und Fotografen namens Jitu Kalita.

Der Anfang war schwer, aber die Mühe hat sich gelohnt

Der Mann, der die Wüste in einen Wald verwandelte - 40 Jahre lang Bäume gepflanzt

Jadav Payeng sagte, es sei anfangs viel schwieriger gewesen, weil er andere Samen bekommen musste. Dieses Problem wurde jedoch später gelöst, da die Triebe und Samen bereits gepflanzter Bäume leichter zu sammeln und zu pflanzen waren.

„Ich habe alles komplett alleine gepflanzt. Anfangs war es schwieriger, weil ich nicht viele Ressourcen hatte und das Pflanzen viel Zeit in Anspruch nahm. Es ist jetzt einfach. Ich bekomme die Samen direkt von den gepflanzten Bäumen.“ er sagte.

Die von Jadav Payeng gepflanzte Waldfläche beträgt jetzt 550 Hektar, was wirklich beeindruckend ist, vor allem wenn man bedenkt, dass der berühmte New Yorker Central Park 315 Hektar groß ist.

Der Mann, der die Wüste in einen Wald verwandelte - 40 Jahre lang Bäume gepflanzt

Diese dichte Vegetation beherbergt heute Hunderte von Elefanten sowie unzählige Nashörner, Hirsche und Tiger.

Jadav ist in Indien als der Waldmensch bekannt und ist auch der Titel einer Dokumentation über ihn. Obwohl er mit dem Erreichten zufrieden ist, sagt Jadav Payeng, er sei traurig über den Umgang der Menschen mit der Natur.

"Die Bedrohung ist der Mensch, der bereit ist, den Wald für wirtschaftliche Zwecke auszurotten. Außer dem Menschen gibt es keine Monster in der Natur. Der Mensch frisst alles, bis nichts mehr um ihn herum übrig ist. Nichts ist in seiner Nähe sicher, nicht einmal Elefanten und Tiger." er sagt.

Wald Mann
Video: Waldmann


Anschließen:
Miyawaki-Methode: eine gute Methode, um Wälder zu bauen?Miyawaki-Methode: eine gute Methode, um Wälder zu bauen?
Das indische Holzfällerunternehmen folgt den Grundsätzen des japanischen botanischen Meisters und stellt die Biodiversität in ressourcenarmen Gemeinden wieder her. Im Jahr 2010 räumte Shubhendu Sharma das Gras auf dem 75 Quadratmeter großen Hinterhof seines Familienhauses in Kashipur, Uttarakhand, Himalaya, Indien. In den intensiv verdichteten Boden pflanzte er 224 Setzlinge von ca. 19 Strauch- und Baumarten - Holz, sowie Guaven und Maulbeeren sonstiger Obstbäume. Dann jätete er, wässerte und sah zu. Er beobachtete, wie die jungen, zerbrechlichen Pflanzen blätterten und blühten, schnell hoch und dick wurden, wie Dutzende von Vogelarten in den neu üppigen Lebensraum wanderten, wie das Thermometer unter den Bäumen Kühle anzeigte - etwa 5 Grad Celsius Abweichung von der Umgebungsluft - auch in die sprudelnde Hitze des Junis ist. Und der August-Monsun regnet, die einst "wie ein Schwamm" auf der Oberfläche des Hofes lagen, wurden vom Schmutz absorbiert, sagt Sharma. Innerhalb eines Jahres war aus seinem Garten ein sich selbst erhaltender Mini-Wald. Ihre Pflanzung war eine seltsame Beschäftigung, da Sharma nie besonders interessiert war und sich nicht für Studien oder Pflanzenarbeiten interessierte. Er lebte als Wirtschaftsingenieur, von dem er eigentlich schon seit seiner Kindheit geträumt hatte. Im Jahr 2009 war Sharma jedoch beeindruckt von der Leistung von Akira Miyawaki, als er an einem Förderband und einem Liefersystem im Toyota-Werk Karnataka arbeitete. Der mit dem japanischen Blauen Planeten ausgezeichnete Botaniker wird für seinen besonderen Ansatz bei der Aufforstung gefeiert – ein Prozess der Wiederherstellung von Boden, Luft, Wasser und Klima durch das Pflanzen von Bäumen, wo zuvor keine Bäume existierten. Er kam, um eine Methode in der Fabrik anzuwenden,

Setzlinge am Rande der WüsteSetzlinge am Rande der Wüste
Es ist gut, einen Wald zu pflanzen. Bäume entziehen der Atmosphäre Kohlendioxid, entziehen Wärme, spenden Schatten und erhöhen das Wasserrückhaltevermögen des Bodens. Im Glücksfall. Ausländische und ungarische Erfahrungen deuten darauf hin, dass die Einführung unverantwortlich ausgewählter Arten die Probleme nur noch verschlimmert und die Erwärmung und Wüstenbildung beschleunigt. „Ich bin hier geboren und kann sagen, dass wenn Zypressen, Eukalyptus, Oliven, Johannisbrot oder Eiche gepflanzt werden, sie von selbst wachsen werden“, sagte ein älterer Mann, der einen traditionellen Beduinenschal, seine Bürste, trägt, gegenüber der Nachrichtenagentur AFP im Nordwesten Jordaniens . Hier, zwischen Mittelmeer und Arabien, an der Grenze zwischen Mittelmeer- und Wüstenklima, beginnt ein groß angelegtes Programm: Sie wollen in zehn Jahren 10 Millionen Bäume pflanzen. Das Geschäft sei laut Regierung "ehrgeizig und realistisch". Der größte Teil des Territoriums des Königreichs besteht aus Wüste, und seine seltenen Wälder werden durch Brände zerstört: 499 Brände wurden im vergangenen Jahr registriert. Bei trockener Hitze entzündet sich das Holz leicht und die Situation verschlimmert sich mit Erwärmung.

Mit der Kraft des Abwassers: Wälder mitten in der WüsteMit der Kraft des Abwassers: Wälder mitten in der Wüste
Das Phänomen der Wüstenbildung richtet weltweit schwere Schäden an, besonders besorgniserregend ist die Lage jedoch in Ägypten und den Nachbarländern. Um Abhilfe zu schaffen, wurde ein Programm namens Große Grüne Mauer gestartet, dank dem es heute viele Waldgebiete in der ägyptischen Wüste gibt. Wir neigen dazu, an Desertifikation zu denken, als ob die Wüste Ackerland wie ein riesiges Monster verschlingt, während das Phänomen tatsächlich bedeutet, dass ein ehemaliges Ackerland unbebaubar geworden ist, dessen Hauptursache normalerweise menschliche Aktivitäten oder anhaltende Dürre sind. Im Jahr 2007 wurde ein Programm namens Große Grüne Mauer zur Wiederaufforstung von Wüstengebieten in der afrikanischen Sahelzone gestartet. Der erste Erfolgsstein des Programms ist die Wiederbelebung des Serapiumwaldes. Erstaunlich, aber die Sahelzone war in den 1970er Jahren noch eine reiche Vegetation, wurde aber aufgrund nicht nachhaltiger Landwirtschaft, globaler Erwärmung und Bevölkerungsexpansion bald für Lebewesen unbewohnbar. Der Wald liegt neben der Stadt Ismila mit 400.000 Einwohnern, deren Bevölkerung jährlich Millionen Liter Abwasser produziert. Unweit des Waldes wird das Abwasser in riesige Tanks voller Mikroorganismen geleitet, wo sie den bakteriellen Prozess durch Zugabe von separatem Sauerstoff beschleunigen. Das gereinigte Abwasser wird dann in den Wald geleitet. Der Wald liegt neben der Stadt Ismila mit 400.000 Einwohnern, deren Bevölkerung jährlich Millionen Liter Abwasser produziert. Unweit des Waldes wird das Abwasser in riesige Tanks voller Mikroorganismen geleitet, wo sie den bakteriellen Prozess durch die Zugabe von separatem Sauerstoff beschleunigen. Das gereinigte Abwasser wird dann in den Wald geleitet. Der Wald liegt neben der Stadt Ismila mit 400.000 Einwohnern, deren Bevölkerung jährlich Millionen Liter Abwasser produziert. Unweit des Waldes wird das Abwasser in riesige Tanks voller Mikroorganismen geleitet, wo sie den bakteriellen Prozess durch die Zugabe von separatem Sauerstoff beschleunigen. Das gereinigte Abwasser wird dann in den Wald geleitet.

So können es 12 Jahre üppiger Wald mitten in der Wüste seinSo können es 12 Jahre üppiger Wald mitten in der Wüste sein
Einer der diesjährigen Finalisten des Radical Innovation-Wettbewerbs suchte nach einer Lösung für das Problem, wie man aus den iranischen Wüsten mehr und besseres herausholen kann. Er spielte nicht klein, dachte nicht nur, dass das Gebiet geschützt werden sollte, sondern auch der lokale Ökotourismus könnte ins Leben gerufen werden und er könnte eine gute kleine Werbung für die Region machen - mit nur einer Idee. Sharareh Faryadi hat es als Studentin bis ins Finale geschafft, und ihr Plan für das Nebka-Schutzsystem ist eigentlich eine Kombination aus einer Art Wohnhaus und einem Wüstenhotel, natürlich mit einigen Extras. Bei der Bewertung bewertete die Jury Design, Kreativität und auch, welche direkten Auswirkungen die Struktur haben könnte. Mehrere Probleme in der iranischen Wüste mussten mit Hilfe des Plans gelöst werden. Einerseits sind die fast unvorhersehbaren Entfernungen und, na ja, der Sandüberfluss ein Problem. Natürlich sollte auch hinzugefügt werden, dass die Umgebung wunderschön ist, so dass sich viele Reisende oder sogar Forscher für ein Bauwerk interessieren könnten, das mitten im Nirgendwo gebaut wird. Das "Nebka" aus dem Namen ist kein ausgefallener Name, sondern bezieht sich auf die Art und Weise, wie sich der Sand in kleinen Haufen um einen Baum oder Busch ansammelt. Diese helfen den Tieren, die hier züchten, zu einem Versteck zu gelangen, und natürlich, je mehr dieser Orte mit Pflanzen bepflanzt sind, desto weniger trägt der Wind Sand überall hin, sogar in die umliegenden Städte.

Saudi-Arabien würde einen Wald aus der Wüste zaubernSaudi-Arabien würde einen Wald aus der Wüste zaubern
Saudi-Arabien ist eines der trockensten Länder der Welt. In der Umgebung gibt es keine permanenten Flüsse und Seen, die jährlichen Niederschlagsmengen betragen in den meisten Regionen nicht mehr als hundert Millimeter, die Hitze ist im Sommer sengend. Kaum 1,3 Prozent seiner mehr als zwei Millionen Quadratkilometer – nach anderen Schätzungen – nicht so viel – sind von Wäldern bedeckt, das heißt selbst in Ungarn ist das ein Zwanzigstel grüner. Und das wollen sie wirklich ändern. „Saudi-Arabien wird in den kommenden Jahren zig Milliarden Bäume im Land und im weiteren Nahen Osten insgesamt fünfzig Milliarden Bäume pflanzen“, kündigte Mohammed bin Salman kürzlich ein Programm namens „Grünes Saudi-Arabien und Grüner Naher Osten“ an. Der Grund für die Bekanntgabe des Thronfolgers von Saudi-Arabien ist, dass sie als weltweit führender Ölproduzent Verantwortung im Kampf gegen den Klimawandel übernehmen. und wollen auch im kommenden grünen Zeitalter eine führende Rolle spielen. Nach den erklärten Zielen soll neben der Aufforstung der Anteil der Stromerzeugung aus erneuerbaren Quellen bis 2030 auf fünfzig Prozent gesteigert werden. Bezeichnend ist, dass sie im Nahen Osten derzeit weniger als sieben Prozent beträgt. Die Tatsache, dass der Kronprinz von Saudi-Arabien die groß angelegten Pläne persönlich angekündigt hat, ist bereits ein Garant dafür, dass es sich nicht nur um einen leeren Traum handelt, Geld, Paripas, Waffen werden aus dem Programm nicht bereuen. Einen Wald in der Wüste zu pflanzen: Ist das eine kluge Idee? Dass der Kronprinz von Saudi-Arabien persönlich die groß angelegten Pläne verkündete, ist bereits ein Garant dafür, dass es sich nicht nur um einen leeren Tagtraum handelt, Geld, Paripas, Waffen werden aus dem Programm nicht bereuen. Einen Wald in der Wüste zu pflanzen: Ist das eine kluge Idee? Dass der Kronprinz von Saudi-Arabien persönlich die groß angelegten Pläne verkündete, ist bereits ein Garant dafür, dass es sich nicht nur um einen leeren Tagtraum handelt, Geld, Paripas, Waffen werden aus dem Programm nicht bereuen. Einen Wald in der Wüste zu pflanzen: Ist das eine kluge Idee?


Eine unbequeme Wahrheit oder eine beruhigende Lüge?Die meisten Leute

Eredeti nyelvû szöveg